Hundemenschen sind eine ganz spezielle Rasse, die aber nicht anerkannt ist:
 
  • Sie glauben, alle haben eine Wurfkiste im Wohnzimmer
  • Sie haben ein etwas unordentliches Heim, aber der Hundehof ist strahlend rein.
  • Sie haben immer einen Ausstellungskatalog bei der Hand, aber können die Telefonrechnung nie finden.
  • Sie fahren in Fünftürern oder Lieferwagen, speziell eingerichtet zum Hunde-Transportieren - und einige Male andere Hundemenschen.
  • Sie finden es kein Problem, in der Nacht um vier Uhr angerufen zu werden, um bei einer Welpengeburt zu helfen, aber telefonieren absolut nicht, wenn die Hunde für eine Ausstellung zurechtgemacht werden.
  • Sie fahren gern 300km, brauchen einen Hunderter für Benzin, einen Hunderter für Übernachtung, ein paar Franken für Essen, plus Meldegebühr, so dass sie nur mit ein paar Fränkli heimkommen.
  • Sie stehen mitten in der Nacht zum Hunde bürsten auf, kommen meist pünktlich zur Ausstellung, aber haben Probleme, pünktlich bei ihrer Arbeitsstelle einzutreffen.
  • Sie vergessen nie, ihre Meldegebühr für eine Ausstellung zu bezahlen, aber alle anderen Rechnungen werden normalerweise zehn Tage zu spät bezahlt.
  • Sie haben die feinste und beste Ausrüstung für ihren Hundesport, aber die Möbel zu Hause könnten seit einigen Jahren zu ihrem Vorteil ausgewechselt werden.
  • Sie telefonieren stundenlang mit anderen Hundemenschen in einer Sprache, die nur andere Hundemenschen verstehen.
  • Sie benutzen alte Futtersäcke als Mülltüten, während der Mülleimer für den Futtervorrat verwendet wird.
  • Sie finden es kein Problem, viele Stunden in einer schwierigen Stellung zu sitzen, während die Welpen geboren werden.
  • Sie haben Eltern, die glauben, sie sind verrückt ....
  • Sie haben Nachbarn, die meinen, sie sind sonderbar ....
  • Sie haben Ehepartner, die manchmal deren Meinung sind ....
  • Und sie haben Hundefreunde, die finden, sie sind fantastisch.

(Verfasser unbekannt)

nach oben
zurück zur Schmunzelecke